Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt 2018

Der Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt  (IDL) wird in diesem Jahr zum dritten Mal in vier Preiskategorien vergeben:

· Customer Journey
· Emissionsreduktion
· Industrie 4.0
· Cross Innovation

Die Sonderkategorie Cross Innovation soll in diesem Jahr Projekte auszeichnen, welche in anderen Branchen entwickelt wurden und nun in der Luftfahrt Anwendung finden oder finden können.

Der IDL wird durch das BMWi, den Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), den Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) sowie den Digitalverband Bitkom ausgerichtet. Der Preis wird unterstützt durch das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) und das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL). Die Funktion einer Geschäftsstelle wird durch die P3 group übernommen.

Die Bewerbungsphase des IDL 2018 dauert noch bis zum 25.02.2018 und eine Bewerbung lohnt sich: Die Finalisten (die TOP 3 jeder Kategorie) werden zu der Preisverleihung im Rahmen der ILA Berlin am 25.04.2018 eingeladen. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von 5.000€. Zudem wird der Preis medial intensiv begleitet.

Zusätzliche Informationen sowie das Bewerberportal lassen sich unter www.idl.aero und hier IDL2018_Info für Bewerber_DE finden.