MediaTech Hub zu Besuch in London

Erstmals präsentierte der MediaTech Hub Potsdam die digitalen Zukunftstechnologien der regionalen Medien-, Film und Entertainmentbranchen in London. Im Rahmen des dreitägigen Programms „BRANDENBURG – JUST MY CUP OF TEA! Brandenburg meets Britain“ lud der MediaTech Hub Potsdam zum Austausch in die britische Hauptstadt ein.

Am 6. Oktober begrüßte der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg, Albrecht Gerber, gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden des media:net berlinbrandenburg, Andrea Peters, rund 40 Medienunternehmer*innen aus Potsdam und London.

Mit dabei waren unter anderem die Brandenburger Unternehmen UFA, Interlake, espoto und transfermedia, die den Gästen aktuelle Projekte aus dem Bereich Future Media Technologies vorstellten. In den Präsentationen ging es neben dem MediaTech Hub selbst vor allem um neue Erzählformen im Medienbereich, um den begehbaren volumetrischen Film und die Techology Conference CHANGING THE PICTURE.

Beim anschließenden Get together konnten die Unternehmer und ihre Londoner Kollegen die Themen vertiefen und sie ins MediaTech Hub einladen, um den Standort Potsdam kennenzulernen und Kontakte hierhin zu knüpfen.